+49 201 8486173 kontakt@ms-wfm.de

Treppe mit Galerie Nümbrecht

Treppe mit Galerie Nümbrecht

Spindeltreppe mit einer Brücke zu Erschließung der Galerie. Die Herausforderung bestand darin, die Treppe in dem ehemaligen Scheunenraum so zu platzieren, dass einerseits die bereits vorhandene Galerie erschlossen wurde, andererseits die Treppe den Erdgeschossraum möglichst nicht verbaut. Die realisierte Lösung vereinigt diese Anforderung in schöner Weise und bereichert den denkmalgeschützten Raum. Die Geländer sind geschmiedet.

Werkstück Details

Kunde /Privathaus Nümbrecht
Jahr /2011
Umfang /Treppe im Denkmal


Konnten wir Sie begeistern?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!