+49 201 8486173 kontakt@ms-wfm.de

Geländer im denkmalgeschützten Wohnhaus im Essener Süden

Geländer im denkmalgeschützen Bauernhof

Das denkmalgeschützte Gehöft aus dem Jahre 1805 wurde aufwendig und unter denkmalpflegerischen Ansätzen vom Essener Architekturbüro Holle Architekten saniert. In die Eingangshalle wurde eine Steintreppe gebaut, an die das von der Werkstatt für Metallgestaltung Michael Stratmann gestaltete und realisierte Geländer montiert wurde. Hier wurden alte Schmiedetechniken wie das Lochen und Nieten als Highlites der handwerklichen Formengebung verwendet. Der aufwendig profilierte Holzhandlauf wurde bauseitig erstellt.

Werkstück Details

Kunde /Privathaus im Essen Süden

Jahr /20013

Umfang /Geländer, Freskorahmen


Konnten wir Sie begeistern?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!